Intensiv-Seminar: Strategische Preisverhandlungen, Konzepte und Methoden: Analysen, Planungshilfen und Umsetzungsalternativen mit Fallbeispiel 

Teilnehmer: Eigentümer, Investoren, Geschäftsführer, Führungskräfte, Abteilungsleiter aus Vertrieb sowie andere Bereiche

Intensiver Wettbewerb, globalisierte Märkte, steigende Kundenanforderungen (Preiserhöhungen und Lieferengpässe), zunehmende Komplexität der Arbeitsumgebung und Digitalisierung sind die Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Dieser Wandel erfordert eine strategische Ausrichtung in allen Unternehmensbereichen. Anhand eines Beispiels wird aufgezeigt, welche unterschiedlichen Auswirkungen eine jeweilige 5%entige Verbesserung von Personalkosten, Materialkosten, Produktivitätssteigerung und Preis auf den Gewinn haben und warum der Preis als der Gewinnhebel Nr.1 bezeichnet wird. Deshalb ist es umso wichtiger, dass sich das Thema Preisstrategie als fester Bestandteil in jeder Unternehmensstrategie wiederfindet.

Dieses Seminar wird von einem Vertriebspraktiker gehalten. Dabei wird über konkrete Analysen, Planungsinstrumente und Umsetzungsalternativen aufgezeigt, wie die Bedenken und Ängste vor diesem Thema zerstreut werden können. 

Psychologische Aspekte und das Bewusstsein der Einflüsse auf unsere Persönlichkeitsstrukturen helfen, sich selbst und den Kunden bzw. dessen Bedürfnisse besser zu verstehen und sind dabei wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Verhandlungsgespräch. Durch ein effektives Führungs- und Vergütungssystem wird die Motivation der verantwortlichen Mitarbeiter multipliziert. 

Die Benennung der möglichen Einflussfaktoren hilft, ein Sollkonzept mit Zielen und Kennzahlen zur Vorbereitung von Preisgesprächen zu erarbeiten und mögliche Begründungsalternativen mit dem passenden Argumentationsleitfaden zu finden.

In einem Musterfallbeispiel wird Geschäftsführern, Führungskräfte, Abteilungsleitern aus Vertrieb, Einkauf sowie andere Bereiche ein umfassendes Bild vermittelt und gibt Tipps für die eigene Vorgehensweise. Ein bisher einmaliges Seminar aus der Praxis! 

Inhalt

- Einleitung und Definition

- Angst vor Preisanpassungen

- Begründung und Notwendigkeit strategische Preisanpassungen

- Preisarten

- Persönlichkeitsanalyse und Konfliktbewältigung

- Variable Entlohnung

- Sollkonzept, Zielvorstellung, mögliche Einflussfaktoren

- Vorbereitung Preisanpassungsgespräche

- Begründungsalternativen

- Fallbeispiel, Gruppenarbeit, Verhandlungsgespräche, Bewertung und 

  Diskussion
 

Trainer: Ulrich Miller

Termin: 11. u. 12.11.2021

Anmeldeschluss: 04.11.2021

Gebühr 1.750.00 € (zzgl. MwSt.), 2.082,50 € (incl. MwSt.)

 Frühbucherangebot: Anmeldung, spätestens Montag, 25.10.21!!!

Gebühr: 1.500,00 € (zzgl. MwSt.), 1.785,00 €(incl. MwSt.)

Ihr Nutzen

Sie lernen und trainieren ...

  • die Bedeutung von strategische Preisverhandlungen
  • Wie können Sie als Führungskraft vorgehen, um Ängste zu vermindern und ihr Team für diese Aufgabe zu motivieren
  • die 7 Themenbereiche, warum regelmäßige Preisanpassungen unverzichtbar sind
  • den Umgang mit den wichtigsten Preisarten kennen
  • Anhand der Einstufung unterschiedlicher Typologien bekommen Sie Tipps für den richtigen Umgang mit dem Kunden
  • Mit der Beschreibung unterschiedlicher Entlohnungsmodellen wird Ihnen deren Stellenwert als Multiplikator von Preisanpassungen aufgezeigt
  • die Bedeutung der wesentlichen Einflussfaktoren auf Preisanpassungen kennen
  • anhand von Gruppenarbeit die professionelle Vorbereitung von Preisanpassungsgesprächen
  • Bei einem konkreten Fallbeispiel wird Ihnen die Verhandlungspraxis aufgezeigt
  • Der Argumentationsleitfaden sowie die Checkliste/Leitfaden für den Prozess Preisanpassung sind als Ergebnis Instrumente für Ihre erfolgreiche Zukunft

Methoden

Intensive Schulung, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Diskussion von Praxis- und Best-Practice-Beispielen, Erfahrungsaustausch, Trainer-Input, Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Email unter info@um-vertriebsoptimirung.de an. Bei Eingang der Anmeldung senden wir Ihnen die Rechnung per Email zu. Ab Zahlungseingang sind Sie automatisch angemeldet. Achtung: Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt. Bei weiteren Anmeldungen wird eine Warteliste erstellt und ggf. ein Ersatztermin organisiert.

Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und werden sofort nach Buchung mit dem Zahlungsziel „sofort“ in Rechnung gestellt.

Sicheres Hygienekonzept

Unser Hygienekonzept stellt sicher, dass alle behördlich vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen während des Seminars sowie im Veranstaltungshotel eingehalten werden. Eine Seminarteilnahme ist unter Einhaltung der 3G-Regel möglich.

Teilnahmebedingungen: 

Beschränkungen für Reisen sowie Veranstaltungen, die behördlich angeordnet wurden, werden selbstverständlich kostenlos auf einen Ersatztermin umgebucht.

Falls persönliche Gründe Ihre Teilnahme verhindern und Sie die Teilnahme bis zu 10 Tagen vor Seminarbeginn (spätestens am 01.11.21) stornieren, wird eine Bearbeitungsgebühr von 150€ zzgl. MwSt.(178,50€) erhoben. Bei kurzfristiger Absage bzw. Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. fällig.

Veranstaltungsort

Hotel Weisses Ross Memmingen, Salzstraße 12 / Kalchstraße 16, 87700 Memmingen; Tel.: 08331/936-0; 

Email: info@hotelweissesross.de;  www. hotelweissesross.de; Kurzfristige Änderungen sind vorbehalten und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Um eine rechtzeitige Buchung (14 Tage vor Seminarbeginn) der Übernachtungen wird gebeten. Bitte setzen Sie sich mit dem Hotel direkt in Verbindung.

Absage Seminar

Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus sonstigen von uns nicht vertretbaren Gründen (z.B. Höhere Gewalt, Dozent ist krank usw.) behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen. Die Teilnahmegebühr wird dann zurückerstattet. 

Haftung

Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Zur Verfügung gestellte Seminarunterlagen werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Eine Haftung für die Qualität der Inhalte wird ausgeschlossen.

Weitergabe und Nutzung Seminarunterlagen und Photo`s oder Filme

Sofern es sich nicht um Arbeitskollegen oder Mitarbeiter Ihrer Firma handelt ist die Weitergabe an Dritte untersagt. Dies gilt auch für die eben genannten Personen. Im Besonderen ist die öffentliche Verbreitung oder Zugänglichmachung untersagt!

Geheimhaltung

Alle Seminarteilnehmer sind verpflichtet, sämtliche Daten, Unterlagen und Informationen vertraulich zu behandeln. Ohne schriftliche Zustimmung und Bestätigung dürfen diese nicht weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder kopiert werden.

Leistungen

Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:

  • Gemeinsames Mittagessen
  • Getränke und Snacks
  • Arbeitsunterlagen
  • Abendessen am 11.11.21: Zum Netzwerken und gegenseitigem Kennenlernen wird ein gemeinsames Abendessen eingenommen. Essens-/Getränkegutschein von 25€ für alle anwesenden Teilnehmer.
Logo von UM Vertriebsoptimierung

Urheberrecht ©

 Alle Rechte vorbehalten.